22 Jun 2016

Uhren | Autor:

Taucheruhr von Visconti: Abyssus Full-Dive 1000M

Taucheruhr von Visconti: Abyssus Full-Dive 1000M

Die Abyssus Full-Dive 1000M-Kollektion verspricht jede Menge Spaß beim Auf- und Abtauchen. Und in ihren sportlichen Florentiner Design sind die Modelle auch außerhalb des Wassers ein echter Blickfang.
Das italienische Unternehmen Visconti hat im Jahr 2013 anlässlich seines 25-jährigen Firmenjubiläums seine erste Uhrenkollektion herausgebracht – zuvor hatte Visconti sich vor allem mit exklusiven Schreibgeräten einen Namen gemacht. Bei dieser ersten Edition ist es nicht geblieben; die Begeisterung war geweckt. Die Uhren von Visconti zeichnen sich durch innovative, zum Teil auch firmenintern entwickelte und patentierte technische Lösungen, jede Menge Experimentierfreude, durch die Verwendung ungewöhnlicher Materialien und ihr unverwechselbares italienisches Design aus.

Die Lünette ist nur einseitig drehbar, denn mit ihr wird die Tauchzeit eingestellt. Ein Standard bei Taucheruhren, um ein unbeabsichtigtes Verstellen zu vermeiden, das sich zum Nachteil des Tauchers auswirken könnte. Wird eine einseitig drehbare Lünette beim Tauchgang versehentlich verstellt, dann nur in Richtung “kürzere Tauchzeit”, das heißt, der Taucher gerät nie in die Gefahr, weniger Luft in seinen Sauerstoffflaschen zu haben als erwartet.
Die Gehäuse aller Uhren bestehen aus Edelstahl; bei zwei Varianten kommt eine schwarze PVD-Beschichtung zum Einsatz. Alle Gehäuse haben einen Durchmesser von 45 Millimetern und eine Höhe von 14,6 Millimetern; die Krone liegt auf vier Uhr und ist verschraubbar, um eine Wasserdichtigkeit bis 1000 Meter Tiefe (oder 100 Bar) garantieren zu können.

Visconti_AbyssusFull-Dive1000m_W115-00-163-0021_klAngezeigt werden Stunden, Minuten und Sekunden; allesamt über zentrale Zeiger. Auf sechs Uhr ist ein Datumsfenster platziert. Um auch unter schlechten Lichtverhältnissen und in der Tiefe eine hervorragende Ablesbarkeit gewährleisten zu können, wurden Stundenindexe, Minutenskala und Zeiger mit Leuchtfarbe beschichtet.

Angetrieben werden die Uhren von mechanischen Schweizer Werken mit Automatikaufzug. Sie basieren auf dem Kaliber ETA 2824-2, arbeiten mit 28.800 Halbschwingungen pro Stunde und verfügen über eine Gangreserve von 42 Stunden.

Die Visconti Abyssus Full-Dive 1000M gibt es in drei verschiedenen Farbvarianten; in Grün, Blau und Rot. Dabei kommt das Gehäuse der blauen und roten Varianten mit schwarzer PVD-Beschichtung, das der grünen in Edelstahl. Alle Armbänder bestehen aus wasserabweisendem Leder und kommen farblich passend zu den Akzenten auf dem Zifferblatt.

Preislich liegen die Modelle der Abyssus Full-Dive 1000M zwischen 2.380€ für das Modell in Edelstahl und 2.480€ für die Modelle mit PVD-Beschichtung.



Die letzten 3 Beiträge von Uhren Ass

, , , ,

Beitrag Kommentieren