22 Jun 2017

Uhren | Autor:

Chronoris: Eine Ikone aus den 70er Jahren kehrt zurück

Chronoris: Eine Ikone aus den 70er Jahren kehrt zurück

Die Chronoris Date ist eine moderne Version einer Vintage-Uhr, welche unter dem selben Namen im Jahr 1970 von Oris auf den Markt gebracht wurde. Diese Uhr war nicht nur erste Chronograph von Oris, der mit einem Sekunden-Stopp ausgestattet war, sondern der erste Chronograph im Sortiment des Herstellers überhaupt.
Die letzte Chronoris-Version, die Oris auf den Markt gebracht hat, erschien 2005 – es ist also ein bisschen her. Und Wiederauflagen von Uhren mit ordentlichen Retro-Anleihen sind ja sowieso im Trend. Über die hier werden sich nicht nur Sammler und Fans von Oris freuen.

235920fc-a52a-429e-a760-15f1aa16aa68

Ganz nach der damaligen Mode besticht die Neuauflage mit einem schlanken Gehäuse in Tonnau-Form und mit einem Durchmesser von 39 mm. Das Gehäuse ist wasserdicht bis 10 bar und damit allen Anforderungen im Alltag gewachsen.
Die neue Chronoris Date besticht außerdem mit definitiven Retro-Anleihen auf dem Zifferblatt. Mehrere Kapitelringe in Silber, Grau und Schwarz kontrastieren herrlich mit orangen Akzenten in Zeigern und Indexen. Auf drei Uhr hat Oris das Datumsfenster platziert, das durch seinen weißen Hintergrund heraussticht. Da Stunden- und Minutenzeiger sowie Teile der Indexe ebenfalls in Weiß gehalten sind, ist das jedoch nicht unbedingt negativ. Super-LumiNova gibt’s natürlich auch.

Das unbestrittene Highlight der neuen Chronoris Date ist die Timer-Funktion über den inneren Drehring der Lünette. Bedient wird er über die Krone auf vier Uhr. Die Funktion erlaubt es dem Träger, Sekunden, Minuten und auch Stunden zu stoppen, je nachdem auf welchen Zeiger das orangefarbene Dreieck positioniert wird.
Für einen reibungslosen, zuverlässigen Antrieb sorgt das Oris Kal. 733. Das automatische Mechanikwerk basiert auf dem Sellita SW 200-1. Hier muss gesagt werden, dass diese Uhr anders als das Modell, auf dem er basiert, nicht mit einer Stopp-Sekunde ausgestattet ist. Der neue Chronoris ist eine Dreizeigeruhr inklusive Datumsfenster und einer Timer-Funktion, die durch die drehbare, innere Lünette zur Verfügung gestellt wird.

Oris stellt die Chronoris Date mit drei verschiedenen Armbändern zur Verfügung. Mit Leder-, Kautschuk- oder Textilband gibt man für die Chronoris 1.550€ aus, mit Metallband werden es 200€ mehr. Für den richtigen Retro-Kick sollte es allerdings schon das Metallband sein, finden wir.

7adad5c3-bd7d-4393-964f-fe7bf3627706



Die letzten 3 Beiträge von Uhren Ass

, , , , ,

Beitrag Kommentieren