04 Jul 2017

Uhren | Autor:

Hommage an Eleganz und Stil bei Frederique Constant

Hommage an Eleganz und Stil bei Frederique Constant

Frederique Constant präsentiert in diesem Jahr zwei neue Runabout-Modelle und erweist damit den Riva-Booten der 1920er Jahre eine ganz eigene Hommage.
2009 begann der Uhrenhersteller eine Zusammenarbeit mit der Riva Historical Society, deren einziges Ziel es ist, die noch verbliebenen Riva-Boote instand zu halten und deren Eigentümer dabei zu unterstützen, ihr Eigentum so gut wie möglich zu bewahren. Mit der Präsentation der beiden neuen Uhren honoriert Frederique Constant den unermüdlichen Einsatz der Riva Historical Society für die Bewahrung des Namen Riva und all dessen, wofür er steht.
Die Riva-Runabouts waren klein, schnell und leistungsfähig und boten Platz für vier bis acht Personen. So waren sie die perfekten Boote für diverse Freizeitvergnügungen wie Angeln, alle Arten von Wassersport oder eine entspannte Spritztour. Riva-Runabouts waren und sind immer noch eine Inspirationsquelle für das Design einer eleganten und formschönen Uhr mit italienischem Akzent.

V.COM_FC_RUNABOUT_FC-35ORMGB6

Die beiden neuen Modelle der Frederique Constant Runabout präsentieren sich als klassische, elegante Uhr mit Stunden, Minuten, Sekunden, Datum und einer 24-Stunden-GMT-Anzeige. Die GMT-Anzeige verfügt wie auch Stunden, Minuten und Sekunden über einen zentralen Zeiger; zur Unterscheidung hebt sich dieser jedoch farblich von den anderen Zeigern ab. Die Uhren kommen mit einem guillochiertem Zifferblatt und applizierten Leuchtindizes, wobei sich Indexe und arabische Ziffern abwechseln.
Die Zifferblätter liegen in einem dreiteiligen Gehäuse aus poliertem Edelstahl. Es hat einen Durchmesser von 42 Millimetern und ist wasserdicht bis 5 atm. Der Boden des Gehäuses besteht aus Saphirglas und gibt einen Blick auf das darunter liegende Werk frei.

Angetrieben werden die beiden Runabout-Uhren vom Kaliber FC-350, einem Automatikwerk. Es stellt eine Gangreserve von 38 Stunden zur Verfügung und arbeitet mit 28.800 Halbschwingungen pro Stunde.
Komplettiert werden die Uhren durch ein Armband aus Leder – bei der Runabout mit silbernem Zifferblatt ist es Dunkelblau, bei der mit dunklem Zifferblatt von einem hellen Braun.

Die Frederique Constant Runabout-Modelle sind limitiert. Es wird von jeder Variante nur 2.888 Stück geben.



Die letzten 3 Beiträge von Uhren Ass

, , , , , ,

Beitrag Kommentieren