18 Jan 2018

Uhren | Autor:

150 Jahre! IWC Schaffhausen feiert Geburtstag

150 Jahre! IWC Schaffhausen feiert Geburtstag

IWC Schaffhausen feiert in diesem Jahr seinen 150. Geburtstag. Und was könnte zu diesem Anlass passender für einen Uhrenhersteller sein, als mit einer Limitierten Edition seiner beliebtesten Modelle zu feiern? Praktischerweise ist auch gerade noch die SIHH – auf der IWC Schaffhausen die Modelle vorstellt. Darunter sind Exemplare aus den Familien Portugieser, Portofino, Pilot’s Watches und Da Vinci. Ganz neu ist, dass IWC bei dieser Gelegenheit (und zum ersten Mal in seiner Firmengeschichte) auch eine Armbanduhr mit einer digitalen Anzeige der Stunden und Minuten vorstellt. Das verbindende ästhetische Element aller Zeitmesser dieser limitierten Jubiläumsedition sind die bedruckten Zifferblätter in Weiß oder Blau.

IW356518

Die Zifferblätter werden in einem mehrschichtigen Lackierungsverfahren hergestellt und erinnern an historische Zifferblätter aus Email. Bis zu zwölf unterschiedliche Lackschichten werden im Laufe dieses Prozesses aufgetragen, poliert, gebürstet und anschließend mehrfach bedruckt. Als Inspiration diente dem Hersteller die Optik historischer Pallweber-Uhren.
Uhren mit einem weißen Zifferblatt haben gebläute Zeiger, jene mit einem blauen rhodinierte.

IW505003

Zweifellos ein besonderes Highlight sind die bereits oben erwähnten Uhren mit Sprungziffern in einer digitalen Anzeige. Diese zeigen Stunden und Minuten mit Hilfe großer Ziffern auf rotierenden Scheiben an. Diese Form der Zeitanzeige hat IWC Schaffhausen bereits 1884 in seine Taschenuhren eingesetzt; wiederbelebt wird sie nun in der IWC Tribute to Pallweber Edition 150 Years. Die Uhr verfügt außerdem über ein Gehäuse aus Rotgold. Das Modell ist auf 250 Exemplare limitiert.
Auch die Portugieser Constant-Force Tourbillon Edition 150 Years sticht aus der Jubiläumskollektion hervor. Die Uhr verfügt über ein Gehäuse aus Platin und wird vom IWC-Manufakturkaliber 94805 mit Handaufzug und einer Gangreserve von 96 Stunden angetrieben. Die einfache Mondphasenanzeige muss erst nach 577 Jahren korrigiert werden. Von dieser Uhr fertigt IWC nur 15 Exemplare.

IW516405

IW590203

Die Portugieser Perpetual Calendar Tourbillon Edition 150 Years kombiniert einen ewigen Kalender mit einem Tourbillon auf dem Zifferblatt – eine weitere Premiere von IWC. Sie kommt mit einem goldenen Gehäuse, in dem das Kaliber 51950 liegt, einem Manufakturwerk mit Automatikaufzug.

Mit der Da Vinci Automatic Moon Phase 36 Edition 150 Years knüpft IWC an die Tradition der aufwendig verzierten Schmuckuhren an. Das Gehäuse aus Rotgold ist mit 206 Diamanten besetzt.
In der Da Vinci Automatic Edition 150  Years mit kleiner Sekunde kommt zum ersten Mal das neue IWC-Manufakturkaliber 82200 zum Einsatz. Das neu entwickelte Automatikwerk bietet eine Gangreserve von 60 Stunden und besonders stark beanspruchte Komponenten des Aufzugs sind aus verschleißfreier Keramik.

Alle Modelle kommen mit einem schwarzen Armband aus Alligatorleder.

IW358102_Lifestyle

 



Die letzten 3 Beiträge von Uhren Ass

, , , , , , ,

Beitrag Kommentieren