12 Feb 2018

Uhren | Autor:

Kompromisslos: Mido Multifort Escape

Kompromisslos: Mido Multifort Escape

Mido führt eine neue Uhr ins Sortiment ein. Die Multifort Escape ist von einem Modell aus den 1940er Jahren inspiriert. Die Multifort Escape ist das größere 3-Zeiger-Modell von Mido; sie beeindruckt mit maskulinem und sportlichem Temperament, das unter anderem in den schwarzen Zifferblättern zum Ausdruck kommt.
Mido hat die Multifort Kollektion 1934, zwei Jahre nach der Vollendung der Hafenbrücke von Sydney, herausgebracht und hat sich bei den Eigenschaften der Uhr an denen des berühmten Bauwerks orientiert. Beide sind beispielhaft in ihrer Verbindung von Funktionalität und Ästhetik. Im Jahr 2014 hat die Multifort ihr 80-jähriges Jubiläum gefeiert. Damit zählt diese Kollektionen zu denen, die bei Mido am längsten laufen – und nun kommt wieder ein neues Modell hinzu.

 

Mido Multifort Escape_810,00_Euro_M032.607.36.090.00

Mido hat seine neue Multifort Escape für alle die entwickelt, die keine Kompromisse eingehen. Eine Uhr, mit der man seine eigenen Grenzen und neue Horizonte entdecken kann. Dafür steht die Multifort spätestens, seit der Pilot Milton Reynolds 1947 mit einer dieser Uhren am Handgelenk seinen Weltumrundgungsrekord von 78 Stunden und 55 Minuten aufgestellt hat. Dieses Modell hat Mido als Vorlage und Inspiration für die neue Multifort Escape gedient.
Die zeitgenössische Neuauflage besitzt mit einem Durchmesser von 44 mm ein robusteres Gehäuse, ist aus Edelstahl und mit einer schwarzen, sandgestrahlten PVD-Beschichtung versehen. Es ist wasserdicht bis zu einem Druck von 10 bar.

Das schwarze Zifferblatt wird von einem beidseitig entspiegelten, gewölbten Saphirglas geschützt und ist mit vertikalen Genfer Streifen sowie mit orangefarbenen Akzenten verziert – eine Anspielung auf die Identität von Mido und das Modell aus den 1940er Jahren. Die grünen Akzente aus Super-LumiNova auf Ziffern und Zeigern verleihen der Uhr einen Retro-Charakter und sorgen jederzeit für eine perfekte Ablesbarkeit. In einem Fenster bei sechs Uhr wird das Datum angezeigt.

Mido Multifort Escape_810,00_Euro_M032.607.36.090.00_PR

Angetrieben wird die Multifort Escape von einem Automatikwerk, dem Kaliber 80. Es stellt eine Gangreserve von bis zu 80 Stunden zur Verfügung, ist, wie auch das Zifferblatt, mit Genfer Streifen verziert. Die Schwungmasse trägt das Mido-Logo.
Komplettiert wird die Uhr von einem schwarzen Armband aus Kalbsleder.



Die letzten 3 Beiträge von Uhren Ass

, , ,

Beitrag Kommentieren