29 Okt 2019

Uhren | Autor:

Limited Edition: TAG Heuer feiert 50 Jahre Monaco

Limited Edition: TAG Heuer feiert 50 Jahre Monaco

Anlässlich des 50. Geburtstags der TAG Heuer Monaco, einer Ikone am Handgelenk, hat es sich der Hersteller nicht nehmen lassen, nicht weniger als fünf verschiedene Sondereditionen herzustellen – eines für jedes Lebensjahrzehnt. Ende September wurde nun das vierte Model seiner “Monaco Through Time”-Reihe in Tokio vorgestellt.
Die vierte Monaco Through Time ist von den 2000er Jahren inspiriert. Es folgt auf die 70er Jahre Edition, die im Mai beim Grand Prix der Formel 1 in Monaco vorgestellt wurde, die 80er Jahre Edition, die TAG Heuer im Juni in Le Mans präsentierte sowie die 90er Jahre Edition, die im Vorfeld der Formel-E-Meisterschaft im Juli im New York gezeigt wurde.

Die vierte Monaco Through Time ist von der kühnen Architektur und den gewagten Gestaltungsnormen der jahre 1999 bis 2009 inspiriert. Die klassische Schwarz-Weiß-Optik dieser Sonderedition bringt die ungewöhnliche Form der Monaco bestens zur Geltung. Das weiße Opalin-Hilfszifferblatt für Sekunden und der Minutenzähler des Chronographen heben sich von dem pechschwarzen Hintergrund des Hauptzifferblattes deutlich ab. Auffallende Farbakzente in Rote und Orange dienen als modische Stundenindizes und die Super-LumiNova Beschichtung der Stunden- und Minutenzeiger sowie der facettierten, applizierten Indizes sorgen für eine einwandfreie Lesbarkeit.

CAW211Y.FC6469 SPECIAL ED. THROUGH TIME 2000'S - LIFESTYLE 2019 HD

Wie beim Original sind die Drücker auf der rechten Seite des Gehäuses angebracht, die Krone dagegen auf der linken Seite. Das ist eines der ungewöhnlichen, aber auch markanten Merkmale, das die Monaco seit ihrer Geburt in den 1950er Jahren auszeichnet.
Das quadratische Gehäuse besteht aus Edelstahl und ist wasserdicht bis 10 atm.

In den Gehäuseboden der Uhr sind das Monaco Heuer-Logo sowie die Schriftzüge 1999-2009 Special Edition und “One of 169” eingraviert. Die vertikal und kreisförmig gebürsteten Muster erinnern ebenfalls an das 50 Jahre alte Vorbild.
Hinter dem Boden arbeitet das berühmte Calibre 11, eine moderne Version des automatischen Chronographenwerks, das in der originalen Monaco 1969 sein Debüt feierte. Es arbeitet auf einer Frequenz von 4 Hz und stellt eine Gangreserve von ca. 40 Stunden zur Verfügung.

Getragen wird die Uhr an einem perforierten schwarzen Armband aus Kalbsleder mit weißen Kontrastnähten.

DIAL_CAW211Y.FC6469 SPECIAL ED. THROUGH TIME 2000'S HD



Die letzten 3 Beiträge von Uhren Ass

, , , , , , , ,

Beitrag Kommentieren