27 Nov 2019

Uhren | Autor:

Chronoswiss Regulator auf der Pole Position

Chronoswiss Regulator auf der Pole Position

Adrenalin, Boliden, Formel 1 – schon der erste Blick auf die neue Regulator von Chronoswiss versetzt den Betrachter in die Welt des Motorsports. Mit Stahl, Karbon, Super-LumiNova, Stossfestigkeit und einer hohen Wasserdichtigkeit geht der neue Regulator Classic Carbon Racer ans Limit.

Edelstahl, ein Karbon-Geflecht auf dem Zifferblatt und die unverkennbare Tacho-Optik des Regulator Classic Carbon Racer rufen augenblicklich hohe Geschwindigkeiten ins Gedächtnis. Daneben drückt vor allem die Farbkombination aufs Gas: Das neue Modell von Chronoswiss vereint Racing Red, Weiß und viel schwarzes Karbon und damit die unverkennbaren Farben des Rennsports. Das Design der kleinen Sekunde erinnert an einen Drehzahlmesser, der zugehörige Zeiger in Rot ist einer Tachonadel nachempfunden. Stunden- und Minutenzeiger in der prägnanten “Trigono”-Form sind dank ihrer Inlays aus extrem leuchtstarken Super-LumiNova auch im Dunkeln perfekt ablesbar.
Unkonventionell ist auch das guillochierte Innere der Stundenanzeige: Die Handwerkskunst des Guillochierens mit ihrer jahrhundertealten Tradition geht hier eine Fusion mit ultra-dünnem Karbon ein. Die Sekunden- wie auch die Stundenanzeige liegen dezentral; allein die Minuten werden durch einen Zeiger aus der Mitte heraus angezeigt.

CH_8773_CARE_steel_bracelet

Der Boden besteht aus Saphirglas, so dass das schlagende Herz der Uhr, das Kaliber C.295, eingesehen werden kann. Durch das skelettierte Sekundenrad, das optisch vom Loch-Design einer Rennwagen-Felge inspiriert ist, kann man die Faszination der Mechanik auch auf der Zifferblatt-Seite erleben.
Das Automatikwerk arbeitet auf einer Frequenz von 4 Hz und stellt mit 42 Stunden eine eher moderate Gangerserve zur Verfügung.

Chronoswiss hat die Regulator Classic Carbon Racer mit einem Gehäuse aus Edelstahl ausgestattet. Die verschraubte Lünette kommt mit einem kannelierten Zierring, zu welchem die Zwiebelkrone hervorragend passt. Das Ganze hat einen Durchmesser von 41 mm bei einer Höhe von 12,7 mm und ist wasserdicht bis 10 bar.

Die Uhr wird an einem Armband aus Edelstahl oder schwarzem Kautschuk geliefert.



Die letzten 3 Beiträge von Uhren Ass

, , ,

Beitrag Kommentieren