27 Jan 2021

Uhren | Autor:

Urwerk UR-100V T-Rex

Urwerk UR-100V T-Rex

Urwerk hat kürzlich seine Kollektion 100 weiterentwickelt und ihr ein neues Modell mit dem Namen T-Rex hinzugefügt. Das klingt doch wild und vielversprechend – und ein kleines bisschen angriffslustig. Und obwohl die UR-100V T-Rex alle eingefleischten Eigenschaften der Kollektion wie beispielsweise die Satellitenstunde behalten hat, weist sie dennoch klare Züge eines Raubtiers auf. Der verstärkte Panzer, die urtümliche Struktur und der bronzene Körper machen die UR-100 T-Rex zu einer wahren Kreatur.
8 Tonnen schwer, 4 Meter hoch, ein 80 Zentimeter großer, mit 60 messerscharfen Reißzähnen bestückter Kiefer und eine mit Schuppen bedeckte Haut rau wie eine Feile: der Tyrannosaurus Rex ist bis heute eine Kreatur, die alle Grenzen der Fantasie sprengt – und bis heute eine große Faszination ausübt. Auch auf Uhrenhersteller, wie man in der UR-100 T-Rex von Urwerk sehen kann. 22 atemberaubende, 41 mm breite Exemplare lassen die Herzen von Liebhabern ausgefallener Uhren höherschlagen.

Der Panzer dieser Modelle besteht aus massiver Bronze und wurde einer dreimaligen Oberflächenbehandlung unterzogen. Die erste ist der ungewöhnlichen Zusammensetzung geschuldet, die dem Panzer eine subtile Patina verleiht. Bei der zweiten wird ein 3D-Motiv direkt in den Mittelteil des Gehäuses geschnitten und bei der dritten wird erst sandgestrahlt und anschließend brüniert, wobei die für die Uhr typische Farbe entsteht.
Die rautenförmigen Pyramidalschuppen bedecken die gesamte Oberseite des Zeitmessers. Urwerk hat die Kammlinien des Gehäuses für einen samtigen und doch griffigen Kontakt abgeschabt, alle Gehäusekanten abgeschrägt und poliert. Für eine maximale Hautfreundlichkeit hat man sich dazu entschieden, den Titanboden mit schwarzem PVD zu beschichten. Die Uhr ist wasserdicht bis 3 atm.

Wie bei jeder UR-100 entsprechen die Anzeigen der typischen Urwerkschen Fauna: Die Satelliten drehen sich um eine Zentralachse und sind mit je vier Stundenindexen versehen. Die Minuten werden auf einem 120-Grad-Bogen mit einem aus den Satelliten ragenden, roten Pfeil angezeigt. Die Anzeige, welche die UR-100V T-Rex einzigartig macht, befindet sich an der Flanke des abgeflachten Saphirdoms. Nachdem der rote Pfeil die Minuten angezeigt hat, verschwindet er kurzzeitig von der Bildfläche, um dann als Kilometerzähler wieder aufzutauchen. Bei 9 Uhr werden in einem schmalen Schlitz die alle 20 Minuten von der Erde am Äquator zurückgelegten 555,5 Kilometer angezeigt. Bei 3 Uhr gibt das Kaliber zusätzlich die Geschwindigkeit des Erdumlaufs um die Sonne an 35.742 Kilometer alle 20 Minuten.
Für alle diese Anzeigen ist das Kaliber UR 12.02 verantwortlich. Dieses Automatikwerk arbeitet auf einer Frequenz von 4 Hz und stellt eine Gangreserve von 48 Stunden zur Verfügung.

Alle Uhren der auf 22 Exemplare limitierten Edition werden an einem schwarzen Lederarmband geliefert.



Die letzten 3 Beiträge von Uhren Ass

, , , , , , ,

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments