17 Sep 2009

Uhren | Autor:

Begriffsklärung “Index”

Noch ein Begriff für das Uhrenlexikon: “Index”. Bei Uhren spricht man von Indexen, wenn man die Zahlen die die Zeit anzeigen (bei vielen Uhren z.B. arabische Zahlen: 3, 6, 9, 12, aber auch z.B. folgende römische Zahlen: III, VI, IX, XII) oder stattdessen die Platzhalter dafür meint. Platzhalter können je nach Gestaltung der Uhr die Unterschiedlichsten Formen haben. Hier ein Beispiel für Zahlenindexe (rot markiert) und ‘normale’ Indexe (gelb markiert):


( Indexe der Esprit ES100311001 )

Uhrenindexe werden oft nicht nur aufgemalt sondern auch aufgesetzt – bei exclusivern Uhren auch veredelt (mit Gold, Rosegold, Silber, Chrom…)



Die letzten 3 Beiträge von Niklas

, , ,

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Bernie
Bernie
9 Jahre zuvor

Indexe oder Indizes?

Simon
Simon
9 Jahre zuvor

Index ist ein lateinisches Wort, das heißt eigentlich die Indices, die eingedeutschte Variante Indizes geht allerdings auch, genauso wie die Indexe. Das heißt man kann fast nie falsch liegen 😉