28 Feb 2017

Uhren | Autor:

MeisterSinger Circularis Gangreserve

MeisterSinger Circularis Gangreserve

Die mechanischen Einzeigeruhren von Meistersinger vereinen höchste Ansprüche an Technik und Gestaltung in sich. In der Premium-Linie des Hauses, den Circularis-Modellen, arbeiten Werke, die MeisterSinger von Spezialisten ganz nach seinen Wünschen entwickeln lässt. Sie sorgen für einen besonders präzisen Lauf des typischen, einzelnen Stundenzeigers, der die Uhren der Manufaktur so unverwechselbar macht.

Der Gründer von MeisterSinger, Manfred Brassler, hat den Kalibern eine ganz besondere Geometrie verliehen, was bereits zur Auszeichnung durch diverse Designpreise geführt hat. Zu den Vorzügen des verwendeten Werks – und seines automatischen Gegenstücks MSA01 – gehört, dass in zwei Federhäusern bei Vollaufzug genügend Energie für eine Gangreserve von beeindruckenden 120 Stunden gespeichert ist.

MeisterSinger_Circularis_Gangreserve_2

MeisterSinger_Circularis_Gangreserve_4

Die neue Circularis – die Circularis Gangreserve – offenbart dieses Potential durch eine entsprechende Anzeige bei 9 Uhr. Damit ist auf einen Blick erkennbar, wie viel Energie noch zur Verfügung steht. Um die Form der Gangreserveanzeige zu realisieren, waren aufwändige Änderungen am Aufbau des Werks nötig. Während das erste Federhaus über seine Trommel aufgezogen wird, gibt die Trommel des zweiten Federhauses die Kraft an das Räderwerk ab. Das Ergebnis ist eine Indikation, die ästhetisch wie funktional den Ansprüchen MeisterSingers gerecht wird.
Die Reihenschaltung sorgt für das gleichzeitige Aufziehen der Federhäuser und eine gleichmäßige Kraftabgabe an das Räderwerk, was für eine hohe Ganggenauigkeit mit Chronometerqualitäten sorgt.

Die Circularis Gangreserve mit Datum wird in vier verschiedenen Varianten angeboten, bei denen jeweils Indexe, Zifferblatt- und Zeigerfarbe sowie das Lederarmband farblich aufeinander abgestimmt wurden. Die Ausführung mit schwarzem und die mit eisgrauem Zifferblatt sind mit Super-LumiNova auf Zeigern und Stundenmarkierungen ausgestattet, die Zeiger des elfenbeinfarbenen und des opalinsilbernen Modells sind hingegen gebläut. Die Ziffern heben sich silbern, golden oder in Blau vom Zifferblatt ab.

MeisterSinger_Circularis_Gangreserve_1

Bei den Gehäusen aller Circularis Gangreserve-Modellen hat sich MeisterSinger für Edelstahl entschieden. Alle Uhren haben einen Durchmesser von 43 Millimetern und sind wasserdicht bis 5 bar.
Das finissierte Werk MSH02 kann durch einen riesigen Glasboden betrachtet werden.
Jedes Modell schlägt mit 4.998€ zu Buche.



Die letzten 3 Beiträge von Uhren Ass

, , , , , ,

Beitrag Kommentieren