07 Jan 2020

Uhren | Autor:

Die neue leistungsstarke Graue von Formex

Die neue leistungsstarke Graue von Formex

Mit dem Chronometer Essence Leggerea Cool Grey setzt Formex maximale Sportlichkeit mit täglich tragbarer Schlichtheit um. Die “graue Emimenz” aus Karbon nimmt sich zurück und konzentriert sich in erster Linie auf das Wesentliche – auf die Anzeige der Zeit.

Das elegante, mattierte Grau des Zifferblatts des Chronometer Essence Leggerea Cool Grey steht in einem angenehmen Kontrast zum seidig anmutenden Karbon. Die schwarzen, mit Super-LumiNova beschichteten Zeiger und Indexe sorgen für einen optimalen Kontrast bei Tageslicht und für eine hervorragende Ablesbarkeit bei Dunkelheit.
Auf sechs Uhr hat Formex ein kleines Datumsfenster platziert.
Eingerahmt wird das Ganze von einer Lünette aus Keramik.

Das sorgfältig ausgeformte Gehäuse der Leggera Cool Grey wiegt lediglich 50 Gramm und bietet auch wegen seines geringen Gewichtes einen hervorragenden Tragekomfort. Durch die von Formex patentierte, vierfache Federlagerung des Gehäuses, die bei Belastung mitgeht und sich dem Handgelenk anpasst, trägt sich diese Uhr wie ein Traum. Das Karbon-Composite, das Formex für das Gehäuse verwendet, ist, wie wir ja bereits gehört haben, besonders leicht, aber auch besonders widerstandsfähig und kratzfest. Das gilt auch für das Zirkonium-Oxid, aus dem die Krone besteht.

Formex Essence LEGGERA Automatic Chronometer COOL GREY 1

Im Inneren der Essence Leggera Cool Grey arbeitet ein COSC-zertifiziertes Automatik-Chronometer – zuverlässig und ohne zu Murren.

Die Faltschließe des Armbands wurde von Formex neu entwickelt. Mit Hilfe der neuen, flach aufbauenden Mechanik lässt sich das Band am Arm einstellen, ohne dass die Uhr dafür abgenommen werden muss.



Die letzten 3 Beiträge von Uhren Ass

, , , ,

Beitrag Kommentieren