17 Jun 2020

Uhren | Autor:

Dresscode elegant: Tangente nachtblau

Dresscode elegant: Tangente nachtblau

Der Uhrenhersteller Nomos Glashütte hat kürzlich zwei neue Tangente-Versionen vorgestellt, die erstmals die Handaufzugsvariante der Linie mit einem nachtblauen Zifferblatt verbinden. Zurückhaltend, distinguiert, unwiderstehlich.

Mit einem Durchmesser von 35 Millimetern – oder einen Tick größer mit 38 Millimetern – machen diese Nomos Glashütte Tangente Uhren in Nachtblau eine unschlagbar gute Figur an den Handgelenken von Damen wie Herren. Die Tangente ist längst zu einer Ikone der Glashütter Manufaktur avanciert, seit Jahrzehnten ein Nomos-Bestseller und daneben vielfach preisgekrönt.
Die berühmte Topografie der Ziffern, das reduzierte Blatt, das sehr flache und elegante Gehäuse zeichnen auch die beiden jüngsten Tangente-Versionen aus. Neu bei den beiden Handaufzugsmodellen ist das nachtblaue Zifferblatt mit glänzenden Akzenten, die für ebensolche Zeiten sorgen: Die kleinere Variante schmücken goldene Zeiger, Ziffern und Indizes, die größere trägt zurückhaltendes Silber auf dem dunklen Zifferblatt. Bei beiden findet sich auf der 6-Uhr-Position eine minimalistische, perfekt proportionierte kleine Sekunde.
Die beiden Gehäuse sind mit einer Wasserdichtigkeit von 3 atm lediglich spritzwassergeschützt und sollten nicht in Kontakt mit Wasser kommen.

Tangente midnight blue detail 1 (ref. 132, 133)

Die beiden neuen Tangente Versionen werden beide vom Handaufzugskaliber Alpha angetrieben. Und sowohl bei der Tangente nachtblau als auch bei der Tangente 38 nachtblau ist das bewährte Manufakturkaliber durch den Boden aus Saphirglas einzusehen. Wie die Uhren, in denen das Alpha verbaut ist, ist auch das Werk selbst schon ein Klassiker. Es zählt, äußerst zuverlässig und präzise, Sekunden, Minuten und Sekunden – jahrein, jahrhaus. Das gilt natürlich nur, solange die Trägerin oder der Träger die Gangreserve von ca. 43 Stunden nich vollständig auslaufen lässt und das Werk regelmäßig wieder aufzieht.

Beide Tangente Versionen werden von Nomos Glashütte mit einem hochwertig gearbeiteten Armband aus Leder ausgestattet. Die kleinere Uhr mit ihren goldenen Zeigern, Ziffern und Indizes wird von einem Band aus hellem Veloursleder ergänzt, bei der größeren Variante unterstreicht ein Velourslederband in Anthrazit die silbernen Akzente auf dem Zifferblatt. Kein Wunder, dass die Uhren von Nomos Glashütte immer geradezu mühelos stimmig wirken.

Tangente midnight blue 3D front (ref. 132, 133)



Die letzten 3 Beiträge von Uhren Ass

, , , , , , , , , ,

Beitrag Kommentieren